ACHTUNG, diese Daten sind aufgrund des neuen Einspeise Gesetzes (EEG seit 1.1.2004) veraltet, wie arbeiten an einer neuen Darstellung.
zurück
     Kalkulation einer PV-Anlage     
Grafik
 
KfW mit Ansparplan   
    99
(Erstellt von Hermann Schubotz, Freilassing, Tel 08654-494103, alle Angaben ohne Gewähr)    
WEB: www.sonnenkraft-ainring.de
EMAIL: webmaster@sonnenkraft-ainring.de
                        
  Parameter: max. kW 5   Solarbausteine 500,00     Bilanz nach 20 Jahren:  
  Größe d.PV-Anlage 4,80   Solarbausteine   6     Startkapital  3.000
  echte geförderte kW 4,80   Startkapital   3.000     Sparkapital  11.880
  Ausschüttung 0,00%   Ausschüttung   0     Solarertrag  37.610
  Kapitalverzinsung Jhr 4,00%             Kapitalertrag  5.259
  Kapitalverzinsungmtl. 2,17%   Sparrate monatl.   99     KfW-Darlehen  29.904
  Kostensteigerung 1,00%   Zuschuß/Spons         KfWDarl.Zins+Tilgung  -33.617
  PV-Ertragsminderung 1,00%   Kosten je KW   6.300     Kosten PV-Anlage  -30.240
  Fixkosten per kW 50   Fixkosten p.J.   240     Fixkosten  -5.285
 
KfW max.geförd. 
6.230
            Kapital nach20Jahren  18.512
  KfW-Geförderte kW 4,80   KfW-Darlehen   29.904     abzgl. Einlagen  -14.880
  SolarErtrag kWh/ kW 900   PV-Anlage   -30.240        
  Einspeisevergütung 0,481   Startkapital   3.000    
Gewinn n. 20Jahren
3.632
  VerhinderteCo2 p.kW 0,85   Zuschuß/Spons   0        
  Effektiv Zins KfW 1,91%             Erzeugte kWh  78.192
  Tilgungsrate 8 Jahre 12,50%             CO2-Reduz. kg /Jahr  3.323
  Projektdauer/Jahren 20   Anlagekapital  
2.664
    CO2-Reduzierung kg  66.463
        Die Kalkulation verbessert sich, wenn die PV-Anlage preiswerter wird
        oder wenn der Solarertrag oder Zinsertrag höher liegt. 
           
            Solar- Kapital Spar-
Fix-
   
Jahr Darlehenstilgung Zins Zahlung Darlehen   Ertrag Ertrag Rate/J
Kosten
G/V Kapital
Sum 29.904 3.713 33.617     37.610 5.259 11.880 5.285 15.848  
2002       29.904             2.664
2003   571 571 29.904 100% 2.078 132 1.188 240 2.587 5.251
2004   571 571 29.904 99% 2.057 236 1.188 242 2.667 7.919
2005 3.738 571 4.309 26.166 98% 2.036 343 1.188 245 -987 6.932
2006 3.738 500 4.238 22.428 97% 2.016 303 1.188 247 -978 5.953
2007 3.738 428 4.166 18.690 96% 1.995 264 1.188 250 -969 4.984
2008 3.738 357 4.095 14.952 95% 1.974 225 1.188 252 -960 4.024
2009 3.738 286 4.024 11.214 94% 1.953 187 1.188 255 -950 3.073
2010 3.738 214 3.952 7.476 93% 1.932 149 1.188 257 -940 2.133
2011 3.738 143 3.881 3.738 92% 1.912 111 1.188 260 -930 1.203
2012 3.738 71 3.809 - 91% 1.891 74 1.188 262 -919 284
2013         90% 1.870 11   265 1.616 1.901
2014         89% 1.849 76   268 1.658 3.558
2015         88% 1.829 142   270 1.700 5.259
2016         87% 1.808 210   273 1.745 7.004
2017         86% 1.787 280   276 1.791 8.795
2018         85% 1.766 352   279 1.839 10.634
2019         84% 1.745 425   281 1.889 12.524
2020         83% 1.725 501   284 1.941 14.465
2021         82% 1.704 579   287 1.995 16.461
2022         81% 1.683 658   290 2.052 18.512
                       
  Erläuterung:                    
  Eine 4,8 kWp Photovoltaik Anlage kostet etwa 30.000 Euro netto. 
  Der Stromertrag von 900 kWh per kWp wird mit 48 Cnt vom lokalen Stromversorger auf 20 Jahre vergütet (EEG). 
  Von der KfW bekommt man für max. 6.230 Euro netto per kWp ein Darlehen für 1,91%, Antrag über Hausbank. 
  Dieses Darlehen muß innerhalb von 10 Jahren mit maximal 2 tilgungsfreien Jahren zurückgezahlt werden. 
  Obiges Modell zeigt, dass eine Finanzierung mit einmalig 10% und dann 99 Euro monatlich auf 10 Jahre möglich ist. 
  Der Solar Anlagenbetreiber benötigt also nicht einmalig und sofort 30.000 Euro, sondern nur 10% davon = 3.000 , 
  und finanziert die Rückzahlung mit den Solarertrag, den Zinserträgen und einer monatlichen Sparrate von 99 Euro. 
  Bei einer Anfangszahlung von 500 erhöht der monatliche Sparbetrag auf 125 .
  Wichtig hierbei ist, dass der Kapitalstand nicht unter Null sinkt. Online Banken zahlen bis zu 4% Zinsen auf Tagesgeld. 
  Nach 10 Jahren ist die PV-Anlage abgezahlt, sie produziert aber weitere rund 15 Jahre umweltfreundlichen Solarstrom. 
  In dieser Zeit von 20 Jahren erzeugt sie rund 78.000 kWh Strom und entlastet die Umwelt von 66 Tonnen CO2. 
 
Letzte Aktualisierung 15.07.02 durch Hermann Schubotz        
 
zurück
Bürger-Sonnen-Kraftwerk Ainring GbR | Web: http://www.sonnenkraft-ainring.de |
Email: | designed by Primaweb
Impressum © 2001-2005 by primaweb / 05/02/25