Aktuelles...
Neue Einträge:
 
 
26.08.2008 JHVS-Pressebericht
August Solarbastelkurse
18.07.2008 JHVS GH Gamstatter
30.06.2008 Solar-Ertrag Juni
30.04.2008 Solar-Ertrag April
24.01.2008 Später ist vorbei
   
31.12.2007 mit 993 kWh/kWp plus 8%
04.10.2007 Solarstromparadies Bayern
24.09.2007 Freilassinger Energietage
31.08.2007 Solarbastelkurs im BGL
06.07.2007 JHVS BSK-Ainring
2007  
In eigener Sache:

Diese Web-Seiten werden ehrenamtlich erstellt und sind wie so viele Seiten im Internet und mit Recht nicht fertig und nicht perfekt, wie sie es wohl auch nie sein werden.

Uns war es wichtig, möglichst bald im Web zu sein und für die Idee der "kostenlosen Nutzung der unendlichen Sonnen-energie" auch hier in Ainring zu werben und dann die Seiten weiter auszubauen, als an einer möglichst fertigen Seite monatelang zu arbeiten.

Diese Seite lebt von den Beiträgen der Mitglieder, wie ich einmal alle Gesellschafter, Förderer, Sponsoren und Solarfreunde des Bürger-Sonnen-Kraftwerkes Ainring nennen möchte.

Machen Sie also mit und machen Sie die Seite auch zu Ihrer Seite, indem Sie öfters hier vorbeischauen, neue Anregungen mitnehmen, Verbesserungen melden und auch selber Beiträge leisten.

Ihr Webmaster und Schriftführer
Hermann Schubotz,
Ainring, im Februar 2002 und Januar 2008

Sonnenkraft-Ainring.de belegt bei TOP 50-SOLAR unter 600 Mitbewerbern z.Zt. den
PlatzNr. 308 am 08.06.2006
PlatzNr. 379 am 1. Oktober2006

Presse 26.August: Bürgersonenkraftwerk Ainring erzielt Gewinn

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2008:

am Freitag, 18.Juli 19h Gasthaus Gamstatter in Ainring-Perach:
Tagesordnung: + Rechenschaftsbericht + Jahresabschluss 2007
+ Verwendung des Gewinns + Entlastung des Vorstandes + Sonstiges

Evtl. gibt es ein Fachreferat zum Themenbereich:
Steigende Energiekosten Massnahmen, Erneuerbare Energien, Auswirkungen der EEG Novelle

Die Sitzung ist öffentlich, stimmberechtigt sind nur die Gesellschafter.

Solarertrag am 30.April 2008

Presseartikel zu Später ist vorbei: Ernsthaftes Thema verträgt auch Humor und Auch Über Umwelt darf gelacht werden

Ankündigung: 24.Januar 2008  Später ist vorbei
Kabarett zur Lage der Nachhaltigkeit
von und mit Lainer und Linhart
im Magazin 4, in Bad Reichenhall

Über so etwas lacht man nicht, Pressemitteilung zum Umweltkabarett Lainer&Linhart


31.12.2008 Pünktlich zum Jahresende Zählerstandsablesung. Ich errinnere an unsere Ziele: Ainringer Bürger sollen dazu angeregt werden, eine eigene Solarstrom-Anlage auf dem Hausdach zu installieren. Im Idealfalle versorgt jedes Haus seinen Strombedarf mit einer Solarstromanlage auf dem eigenen Dach selbst. Dazu werden 4 kWp auf rund 40 m2 benötigt. Diese erzeugen 4 x 900 = 3.600 Kilowattstunden (kWh), das ist der Durchnittsverbrauch eines Haushalts in Deutschland. Damit sind Sie mengenmässig Eigenversorger in Sachen Strom, Ihre CO2-Belastung im Strombereich ist fast Null. Natürlich speisen Sie den geernteten Solarstrom ins Netz und beziehen den Verbrauchsstrom vom Stromversorger, wie jeder andere Stromkunde auch. Es gibt dann zwei Zähler.

4.Oktober 2007 Solarstromparadies Bayern: Bayerische Solarkraftwerke im Salzburger Fernsehen, Exkursion ins Berchtesgadener Land, um die positiven Auswirkungen des deutschen Gesetzes zum Vorrang Erneuerbarer


 

zurück
Bürger-Sonnen-Kraftwerk Ainring GbR erzeugt umweltfreundlichen Solarstrom aus kostenloser Sonnenenergie
Web: www.sonnenkraft-ainring.de | Email: | designed by Primaweb | Impressum | © 2001-2010 | Datum: 28.01.2010